Therapien

Bild Kopfzeile

Anmeldung

KOMPASS: Die Basis-Gruppe startet jeweils Ende Oktober und dauert bis Sommerferienbeginn Mitte Juli. Mit grosser Wahrscheinlichkeit findet sie Dienstag-, Mittwoch- oder Donnerstagabend statt, sicherlich nicht freitags. Meistens beginnt KOMPASS um 17.30 und dauert dann 90 Minuten. Die sogenannt "jüngere Gruppe" (siehe Merkblatt KOMPASS) findet manchmal auch am Mittwochnachmittag z.B. von 15.30-17.00h statt. Wir nehmen aktuell nur Jugendliche oder junge Erwachsene auf, die bereits die Oberstufe, das Gymnasium, eine Lehre oder die Universität besuchen oder berufstätig sind.

Bedingungen: Die Teilnehmer*innen sollten fliessend und ohne besondere Anstrengung lesen und schreiben können. Zudem sollten sie über eine Tagesstruktur (z.B. Ausbildung, Beruf, IV-Belastungstraining) verfügen. Im Weiteren müssen sie in der Lage sein, über die gesamte Dauer der Gruppentherapie regelmässig teilzunehmen.

Ablauf der Anmeldung: Ab April werden Anmeldungen für die nächste Gruppe mit Start Ende Oktober entgegengenommen. Zwischen Frühjahrs- und Sommerferien (ausnahmsweise auch noch Ende August/Anfang September) werden alle angemeldeten Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu einem Vorgespräch eingeladen. Die definitive Zusammenstellung der Teilnehmer*innen (u.a. Alter) werden erst Ende Sept. vorgenommen, wenn alle Kandidaten*innen bekannt sind.

Anmeldung: Die Eltern können die Jugendlichen selbst anmelden und den Abklärungsbericht mit der Diagnosestellung wie auch allfällige aktuelle SPD-Berichte beilegen. Es ist auch möglich, dass eine Institution wie ein SPD oder ein KJPD/KJPP oder behandelnde Psychotherapeut*innen im Einverständnis mit den Eltern schriftlich anmelden und alle Unterlagen beilegen. Junge Erwachsene können sich auch selbst anmelden.

Motivation: Das Konzept finden Sie im Anhang. Die oder der Jugendliche oder junge Erwachsene muss eine gute Eigenmotivation für KOMPASS aufbringen. Die meisten KOMPASS-Teilnehmenden sind recht hoch motiviert und verfügen über eine ausreichend realistische Selbsteinschätzung ihrer Schwierigkeiten und Veränderungsmotivation. Es geht um die Motivation, neue soziale Verhaltensweisen zu erlernen und anzuwenden sowie sich mit der Wirkung des eigenen Verhaltens auseinander zu setzen.

Für die Anmeldung werden Adresse, Geburtsdatum, Festnetz und Mobiltelefon der Eltern und, falls vorhanden, E-Mail und Mobiltelefon der oder des Jugendlichen oder jungen Erwachsenen benötigt.

Ansprechpartner:

Dr. phil. Bettina Jenny, {M118FBFEF5056804E04AEF063EB1907ADO}{118FC01C5056804E04A7B82357722CC6}