2011

Integration des Psychiatriezentrums Rheinau

Mit der Integration des Psychiatriezentrums Rheinau werden die Klinik für Forensische Psychiatrie sowie die Klinik für Psychiatrische Rehabilitation übernommen.

Die beiden Kliniken werden als Zentrum für Forensische Psychiatrie respektive als Zentrum für Stationäre Psychiatrische Rehabilitation in die Psychiatrische Universitätsklinik Zürich eingegliedert.

Innerhalb des Zentrums für Forensische Psychiatrie wird ein Nachsorgeambulatorium eingerichtet.

Das Zentrum für Stationäre Psychiatrische Rehabilitation wird 2014 konzeptuell und strukturell ins Zentrum für Integrative Psychiatrie überführt.